ich wünschte, meine rippen wären riffe
Theater im Burgbachkeller Zug
Premiere am 31.05.2024

ich wünschte, meine rippen wären riffe
von und mit Maike Bräutigam, David Castillo, Lou Ann Hinderhofer


Die Compagnie dwelling bodies untersucht in ich wünschte, meine rippen wären riffe Kalk als eine Landschaft und einen Körper, der Extremen ausgesetzt ist, von ihnen geformt oder verschlungen wird: Berge, die sich unter massivem Druck aus dem Meer hieven; Korallenriffe, die samt Inseln von der Erderwärmung abgetragen werden; die prekären Bedingungen, unter denen Kalk ab-gebaut und Kalkprodukte hergestellt werden – all diese Prozesse teilen die Erfahrung von Gewalt. Durch das Material Kalk werden die Spuren dieser Erfahrung aufgenommen und ihrer Verbindung zu uns Menschen nachgegangen.

Premiere 31. Mai 2024, 20 Uhr
Theater im Burgbachkeller, St.-Oswalds-Gasse 3, 6300 Zug

KARTENVERKAUF Theater Casino Zug
041 729 05 05 / karten@theatercasino.ch

You may also like

Back to Top